Mit einem lupenreinen Hattrick führte Nikola Vidovic sein Team in der ersten Halbzeit auf die Siegerstrasse. Nach dem Pausentee erhöhte Dominik Nussbaumer auf 4:0, bevor Nikola mit einem Foulpenalty sein viertes persönliches Tor erzielte. Kurz vor Schluss traf auch noch Christian Wehrli zum überzeugenden Sieg ins Winznauer Tor. Mit diesem Sieg grüssen die Thaler weiterhin von der Tabellenspitze aus.

 

Torfolge:

9. min      1:0 Nikola Vidovic

22. min    2:0 Nikola Vidovic

38. min   3:0 Nikola Vidovic

44. min     4:0 Dominik Nussbaumer

62. min     5:0 Nikola Vidovic (Foulpenalty)

78. min    6:0 Christian Wehrli

Thal United spielte mit:

Thierry Gertsch; Mevlüt Kaplan, Hassan Seifeddin, Mirco Allemann ; Christian Wehrli, Rafael Carvalho Machado, David Fluri, Dominik Nussbaumer; Aid Memic, Moritz Haefeli, Nikola Vidovic

Ersatzspieler: Demir Avdic, Bardh Zymeri, Konrad Zeuner, Loris Rastorfer

Bemerkungen:  Thal United ohne Fatlind Zeqiri und Cédric Gisler(verletzt)

Leider hat sich Cédric am Mittwoch am CS-Cup in Gerlafingen den Arm gebrochen. Wir wünschen ihm rasche und gute Genesung!

Martin Bürgi